Neulich im Jahr 2000: Thinking about flying cars [Short story]

Neulich im Jahr 2000: Thinking about flying cars [Short story]

USSteel - 1961 - Syd Mead

   Verdammt. Schon wieder so viel los auf der Fünf-Null-Fünf.

   Wie spät? Ahhhh, pünktlich schaff ich das nie!
   Was? Was sagt der Bordcomputer?
   “Energie-Modul-Wechsel-in-25-Meilen.“
   »Oh nee, nicht jetzt. Bitte!«
   “Energie-Modul-Wechsel-in-25-Meilen.“
   Oh Mist, hab ich überhaupt genug Koh…?
   937 Credits. Uff.
   ––Ich könnte sie auf dem Digi-CB anfunken. Aber dann, dann, dann hagelt’s wieder Vorwürfe. Und ich hab heute einfach keine Lust mehr, mich anscheißen zu lassen. Einfach keine Lust. Und keinen Nerv.
   Ahhhhhh, was für ein Tag! Mir tut alles weh.
   Jetzt einfach’n schönes, kühles Spacebeer. Aufs Wasserbett knallen und–
   Ich müsst einfach nur mal früher ins Bett wahrscheinlich. Oder ausschlafen. Ausschlafen, ja, das wär‘ mal was. Batterien wieder aufladen. Einfach liegen bleiben, bis Mittag, dann zwei Spiegeleier mit Speck …
   Hey! Ich könnte doch über die Zwonullzwo Richtung New York, bei und dann die Land– Oder nein, das geht nicht. Die bauen ja noch an diesem Scheiß Tunnel. Hh, lassen sich auch ganz schön Zeit.
   Wenn ich ein Hovercar hätte, wär’s vorbei mit dem Stau. Aber das werd ich mir wahrscheinlich nie leisten können. Es sei denn … Ach was, klappt sowieso nicht. Die haben noch nie gekauft. Die reden, reden, reden. Sinnlos darüber nachzudenken. Ich sollte mir lieber gleich was anderes suchen. Wie Rembert. Der hat’s richtig gemacht.

   Der hatte es immer schon voll raus.
   Ou Scheiße, ich hab Fernlicht an.
   »Hey, Arschloch, fahr mir nicht so dicht auf! Wir sind hier nicht beim Autoscooter.«
   Dem sollte mal einer so richtig hinten …
   Wie bin ich denn drauf? Kann mir doch nicht wünschen, dass der ’nen Unfall baut.
   Mann bin ich frustriert. Vielleicht sollte ich mir einfach mal ne Nutte–? Oder ’ne Affäre? … Ja, am besten ’ne Verheiratete. Die macht keinen Ärger. Oder– Oh Mann, wenn die auch noch schwanger wird. Das würd‘ mir ja gerade noch fehlen!
   Außerdem: wann denn! ––– Ich bin einfach zu alt für die Scheiße.
   Müsste mich mal auf Vordermann bringen. Abnehmen, Sport treiben. Oder … Fischen gehen. Wenn ich den Job einfach schmeiße …
   Vergiss es! Dann bin ich schneller pleite als ich kucken kann.
   Ah, da oben. Die haben’s gut.
   Mit dem Hovercar würd‘ ich jetzt in den Relax-Modus schalten, bei klassischer Musik sanft über die Stadt hin gleiten … Siiiiischhhhhhuuuuu.
   Ich mach mal das Radio– Fuck, Werbung. Und Gelaber.
   »Könnt ihr nicht mal ’ne anständige Musik–?!«
   Sollte mal den 8 Tack-Player reparieren lassen. Naja. Lohnt sich wahrscheinlich auch nicht mehr. Da kann ich mir gleich ein neues Auto–
   Ah, ich steck mir einfach noch eine an. – Pfffffff. Yeah. ▩

Bild: © Syd Mead | Text: © Christoph von Zastrow

Nächste Episode: The pleasures of Dreamland