Gemeinplatz: Adel (deutscher)

Gemeinplatz: Adel (deutscher)

Wird grundsätzlich mit »von und zu« betitelt.

Hat »blaues Blut.«

Ist »verarmt.«

Sagen: »Das klingt ja toll, ist das ein Künstlername oder ist der echt?«

»Hat heute nichts mehr zu melden« (weswegen man sich nichts darauf einzubilden habe).

»Adel verpflichtet.«